Harley-Davidson Wetzlar

 

H-D Wetzlar

Liebe Kunden, liebe Harley-Freunde,

ein großartiger, an Harley-Events reicher Monat Juni liegt hinter uns. Über die bekanntesten Harley-Veranstaltungen wie die Magic Bike in Rüdesheim, die 110th Anniversary European Celebration in Rom und die Hamburg Harley Days wurde ausgiebig in den Medien berichtet. Viele von Euch sind selbst zu einer oder auch mehreren dieser Veranstaltungen gefahren und haben die tolle, lockere Partystimmung vor Ort live miterlebt.

Ausgelassene Partystimmung herrschte auch bei uns im Haus, als Stephis diesjährige Ladies Night mit Sektempfang, Cocktails, Schminktipps, großer Tombola und Fashion-Rabattwürfeln am letzten Freitag-Abend stattfand.

Mit dem Juli beginnt nun die Ferienzeit. Viele von Euch sind dann mit ihrer Harley im Urlaub unterwegs. Vorbei ist die Zeit, als man uns nachsagte, Harleys würden kaum gefahren und nur bei schönem Wetter bewegt. Überall in ganz Europa begegnet man Harley-Fahrern, die mit Sack und Pack beladen bei Wind und Wetter tausende von Kilometern zurücklegen.  Das Image der Harleys und der Harley-Fahrer ist hier in Europa in den letzten Jahren unglaublich angestiegen. Hotel- und Gastronomiebetriebe überschlagen sich darin, Harley-Fahrer willkommen zu heißen. Überall ist spürbar, dass der Harley-Fahrer eine besondere Rolle einnimmt. Wer mit einer Harley unterwegs ist, hat mühelos Kontakt und ist umgehend im Gespräch mit anderen. Da wo Harleys parken, schaut man bewundernd hin. Eine Harley-Davidson sein eigen zu nennen und zu fahren ist etwas Besonderes. Es ist ein großartiges Erlebnis. Genießt es!

Für den Juli haben wir keine eigenen Events geplant und auch die SLH-Wiedereinsteiger-Kurse setzen erst am 10. August wieder ein. Mehr darüber erfahrt ihr dann im August-Newsletter...

Das BERNIE's-Team wünscht Euch schöne Sommermonate und viele entspannte und erlebnisreiche Kilometer auf eurer Harley.

Ride safe! Ride free!

Have fun!

Euer Bernie


 

BERNIE´s  Terminkalender

H-D Wetzlar

 

05./06/.07. Juli >  BERNIE's HARLEY-DAVIDSON zu Gast bei JEEP in der Autogalerie    
                             Gießen anläßlich der Vorstellung des neuen GRAND CHEROKEE

 

10.08. > 2x SLH Wiedereinsteiger-Kurse,  9°° u. 14°° Uhr

11.08. > BERNIE's und das Lahn River Chapter beim >Weilburgman<

16./17.18.08. > BERNIE's auf dem Old- und Youngtimer-Festival in   
                     Ebsdorfergrund-Dreihausen

24.08. > 2x SLH Wiedereinsteiger-Kurse, 9°° u. 14°° Uhr

07.09. > 2x SLH Wiedereinsteiger-Kurse, 9°° u. 14°° Uhr

21.09. > 2x SLH Wiedereinsteiger-Kurse, 9°° u. 14°° Uhr

22.09. > 1x SLH Wiedereinsteiger-Kurs >Ladies only< ,  14°° Uhr


  Servicenews:
H-D Wetzlar

Für die Reise ist es unabdingbar, dass die geliebte Harley in bestem Zustand ist. Regelmäßige Wartung und rechtzeitiger Ersatz der (wenigen) Verschleißteile ist wichtig. Im letzten Newsletter wurde besonders auf Reifen, Öl und Bremsbeläge hingewiesen. Unser Service-Team bat darum, ergänzend dazu noch speziell auf die Bremsflüssigkeit einzugehen. Der Bremsflüssigkeit wird leider oftmals viel zu wenig Beachtung geschenkt. Harley-Davidson gibt als Hersteller-Empfehlung den Austausch der DOT4-Bremsflüssigkeit nach 2 Jahren vor.  Aus Sicherheitsgründen ist dieses Wechselintervall einzuhalten, besonders bei ABS-Modellen. Mit steigendem Alter der Bremsflüssigkeit lässt die Bremswirkung mehr und mehr nach. Ganz besonders bei hoher Beanspruchung wie sie auf Reisen auftritt, speziell im Gebirge oder auf kurvenreichen Straßen.

Auch wenn ältere Harleys noch mit der DOT5-Bremsflüssigkeit auf Silikonbasis ohne Wechselintervall-Angabe ausgestattet waren, bedeutet dies nicht, dass man diese ewig benutzen kann. Hier gilt ebenfalls, dass regelmäßiger Austausch die Bremswirkung erhält und Korrosion von der Bremshydraulik fern hält.

 


 

  Produktnews:

H-D Wetzlar

Die Reisezeit stellt besondere Transportanforderung an Deine Harley. Egal ob Du die große Reise startest oder nur zu einem Wochenend-Trip aufbrichst. Immer gibt es etwas, was Du mitnehmen möchtest. Schnell hat man ansehnliches Gepäck zusammen. Wohin damit? Ein unbequemer und unansehnlicher Rucksack ist ganz sicher keine Lösung. Und der preiswerte Kuststoffpacksack von der Motorradzubehör-Filialkette schafft auch nur Probleme mit Verzurren und hinterläßt fast immer Andenken in Form unschöner Kratzspuren am Bike.

Satteltaschen oder Koffer wären eine Lösung, aber nicht jeder möchte seine Harley damit ausstatten.

DETACHABLE heißt das Zauberwort mit dem Du Dein Bike im Handumdrehen zu einem bequemen Tourer umwandeln kannst. Einfach "KLICK" und dran ist's! Von der Sportster bis zum Tourer gibt es jede Menge abnehmbare Gepäckträgersysteme von Harley-Davidson, die man bei Bedarf zur großen Tour einfach ans Bike andocken kann. Und nach der Tour wieder abnimmt. Eine geniale Lösung! Ganz besonders in Kombination mit einer abnehmbaren Sissybar. Die Sissybar ist nicht nur für die Sozia eine höchst komfortable Sache, sie lässt sich auch hervorragend für den Gepäcktransport verwenden. Selbstverständlich gibt es auch die passenden Gepäcktaschen von Harley-Davidson dafür. Werft doch mal einen Blick in den großen P&A-Katalog oder lasst Euch einfach von uns beraten.


 

  Spotlight on:

  Markus Dousa

H-D Wetzlar

Klar, würde man sagen, wer Ehemann der Geschäftsführerin von Bernie's Harley-Davidson ist, muss ja Harley-Davidson fahren. Aber ganz so selbstverständlich ist das nicht. Als vor Jahren Stephi (damals noch Teilzeit-Buchhalterin bei Bernie's) ihren Markus kennenlernte, war er noch begeisterter "Knieschleifer" mit eigenem "Yoghurtbecher". Seinerzeit fuhr unsere heutige Chefin noch eine Buell XB9S, ein Modell des sportlichen Ablegers der Marke aus Milwaukee. Da ist es nicht verwunderlich, dass es ihr gelang, Markus recht schnell auf eine Buell XB12S zu heben.

Heute steht Markus voll auf Harley-Davidson. Gerne fährt er seine allerliebste Stephi auf dem Soziussitz seiner brandneuen Ultra Limited spazieren  -  natürlich nur, wenn sie ausnahmsweise mal keine Lust hat, ihre eigene Harley zu chauffieren. Auch für berufliche Fahrten setzt Markus seine Harley gerne ein. Das voluminöse Top-Case und die geräumigen Seitenkoffer der FLHTK leisten dem selbständigen Handwerksmeister beim Transport von Material und Werkzeug große Dienste. Das Foto zeigt ihn kurz nach der Rückkehr von der >GALLO NERO<, einer ganz vorzüglichen H.O.G.-Rally in der Toskana. Wie gut das war, sieht man an seinem strahlenden Lächeln.


 


Alle Infos und noch viel mehr findet Ihr in unserer  Homepage


Wenn Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie einfach hier oder schreiben eine Email an info@hdbernies-harley-davidson.de mit dem Betreff "REMOVE NEWSLETTER".

Harley-Davidson Wetzlar

Geschäftsführung:
Matthias Meier
Industriestr. 3
35582 Wetzlar-Dutenhofen

Tel. +49 (0)641-68 68 08 0